top of page

Controller: Die heimlichen Co-Piloten

Die Evolution der Controller: Von Erbsenzählern zu meinungsstarken Kommunikatoren!


In der Geschäftswelt haben sich die Controller von einfachen Erbsenzählern zu entscheidenden Kommunikatoren entwickelt. Sie sind nicht mehr nur dafür zuständig, Daten zu sammeln, sondern spielen eine bedeutende Rolle bei der Interpretation und Aufbereitung von Informationen.


Mit ihrem umfangreichen Fachwissen nehmen Controller heute ihre Chefs an die Hand und navigieren sie sicher durch komplexe Zahlengebirge, die tagtäglich von IT-Systemen aufgetürmt werden. Sie sortieren den Informationsüberfluss und präsentieren die relevanten Zahlen auf eine verständliche und aussagekräftige Art und Weise.


Die Experten sind mittlerweile in einer einflussreichen Position, in der sie ihre Meinung vertreten und als kritische Gegenüber des Managements agieren. Sie haben den Mut, unangenehme Wahrheiten anzusprechen und die Entscheidungsfindung zu unterstützen.


Die Rolle der Controller hat sich deutlich gewandelt


.. und ihre Bedeutung in deutschen Unternehmen ist gestiegen. Sie dienen nicht nur als Zahlenexperten, sondern auch als Berater und Co-Piloten der Geschäftsführung. Ihre analytischen Fähigkeiten und ihre kommunikative Stärke machen sie zu wertvollen strategischen Partnern.


Diese Entwicklung zeigt, dass Controller nicht mehr im Hintergrund agieren, sondern aktiv dazu beitragen, den Unternehmenserfolg zu steigern. Sie sind wichtige Schlüsselfiguren, die dafür sorgen, dass die Zahlen sinnvoll genutzt werden, um fundierte Entscheidungen zu treffen.



stockfisch interim beirat

Über den Autor

Sascha Stockfisch

Interim Manager, Beirat, Working-Dad.

Partner bei F&P Executive Solutions AG

Experte für Finance, Controlling, Due Dilligence.

 

Nach 25 Berufsjahren im Rechnungswesen und Controlling habe ich vieles gesehen, gehört, erlebt. Von diesen Erfahrungen - vor allem als Working-Dad - erzähle ich in diesem Blog.

bottom of page