top of page

Die Zukunft von Working-Dads

Eine Betrachtung der sich ändernden Arbeitswelt und wie diese die Rolle von Working-Dads in der Zukunft beeinflusst


In der sich ständig wandelnden Arbeitswelt ist die Rolle von Working-Dads heute komplexer und vielfältiger als je zuvor. Traditionelle Geschlechterrollen verschwimmen, und immer mehr Väter streben danach, sowohl engagierte Familienmänner als auch erfolgreiche Berufstätige zu sein. Die Zukunft von Working-Dads verspricht eine fortlaufende Entwicklung, die die Art und Weise, wie wir Arbeit und Familie in Einklang bringen, grundlegend verändern wird.


1. Flexibles Arbeiten als Standard:

Die Pandemie hat gezeigt, dass flexibles Arbeiten nicht nur möglich, sondern auch äußerst effektiv sein kann. In der Zukunft wird dies wahrscheinlich zur Norm werden. Working-Dads werden die Möglichkeit haben, ihre Arbeitszeiten flexibel zu gestalten, um besser auf die Bedürfnisse ihrer Familien einzugehen. Unternehmen, die flexibles Arbeiten unterstützen, werden talentierte Väter anziehen und halten.


2. Vaterschaftsurlaub und Elternzeit:

Die Einführung von Vaterschaftsurlaub und Elternzeit wird weiter zunehmen. Regierungen und Unternehmen erkennen die Bedeutung der Vaterschaft und der frühen Bindung zwischen Vätern und ihren Kindern. Dies wird Working-Dads die Möglichkeit geben, ihre Familien in den ersten Lebensmonaten ihrer Kinder intensiver zu unterstützen.


3. Gleichberechtigung am Arbeitsplatz:

Die Geschlechtergleichberechtigung am Arbeitsplatz wird voranschreiten. Unternehmen werden stärker darauf achten, Diskriminierung und Stereotypen abzubauen. Dies wird Working-Dads ermutigen, eine aktivere Rolle in der Kindererziehung zu übernehmen, ohne sich Sorgen um Vorurteile machen zu müssen.


4. Mentoring und Unterstützung:

Die zukünftige Arbeitswelt wird verstärkt Mentoring-Programme und Unterstützungsnetzwerke für Working-Dads bieten. Diese Programme werden dazu beitragen, die Herausforderungen zu bewältigen, die mit der Balance zwischen Arbeit und Familie einhergehen.


5. Technologische Unterstützung:

Technologische Entwicklungen wie fortschrittliche Kommunikationstools und künstliche Intelligenz werden die Flexibilität und Effizienz der Arbeit von Working-Dads weiter steigern. Dies wird es ihnen ermöglichen, ihre Aufgaben effektiver zu erledigen und mehr Zeit mit ihren Familien zu verbringen.


6. Wandel der Unternehmenskultur:

Die Unternehmenskultur wird sich in Richtung einer familienfreundlicheren Ausrichtung bewegen. Unternehmen werden Maßnahmen ergreifen, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern, was Working-Dads ermutigen wird, ihre Vaterschaft aktiv auszuleben.


7. Positive Auswirkungen auf Kinder:

Eine aktivere Beteiligung von Working-Dads an der Kindererziehung wird nachweislich positive Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder haben. Dies wird zu einer Generation von Kindern führen, die von ihren Vätern inspiriert und unterstützt wurden.



working-dads

In der sich wandelnden Arbeitswelt haben Working-Dads die Möglichkeit, eine aktive und bedeutungsvolle Rolle sowohl in ihren Familien als auch in ihren Karrieren zu spielen. Die Zukunft verspricht eine größere Gleichberechtigung, mehr Unterstützung und eine positivere Work-Life-Balance für Väter.



Wenn Unternehmen und Gesellschaft gemeinsam daran arbeiten, diese Veränderungen voranzutreiben, wird die Zukunft von Working-Dads noch vielversprechender sein.

 

Fazit:

Die Zukunft von Working-Dads verspricht eine Welt, in der die Balance zwischen Familie und Beruf besser erreichbar ist. Flexibles Arbeiten, Vaterschaftsurlaub und eine sich wandelnde Unternehmenskultur bieten Vätern die Möglichkeit, aktiver in der Kindererziehung zu sein, ohne ihre beruflichen Ambitionen aufzugeben.


Dieser Wandel wird nicht nur das Leben der Working-Dads positiv beeinflussen, sondern auch die Entwicklung der nächsten Generationen von Kindern fördern. Die Zukunft ist vielversprechend für engagierte Väter, die eine entscheidende Rolle sowohl in ihren Familien als auch in der Arbeitswelt spielen möchten.

stockfisch interim beirat

Über den Autor

Sascha Stockfisch

Interim Manager, Beirat, Working-Dad.

Partner bei F&P Executive Solutions AG

Experte für Finance, Controlling, Due Dilligence.

 

Nach 25 Berufsjahren im Rechnungswesen und Controlling habe ich vieles gesehen, gehört, erlebt. Von diesen Erfahrungen - vor allem als Working-Dad - erzähle ich in diesem Blog.

bottom of page