top of page

Finanztrends 2024 - Setzen Unternehmen auf Interim Manager als die besseren Berater?

 

Das Jahr 2024 bringt für die Finanzabteilungen von Unternehmen eine Reihe von Herausforderungen und Chancen mit sich. In einem sich schnell wandelnden wirtschaftlichen Umfeld ist Flexibilität ein Schlüssel zum Erfolg. Hierbei stellt sich die Frage: Sind Interim Manager die besseren Berater für diese Herausforderungen?

Finanztrends in den Finanzabteilungen 2024

1.     Digitale Transformation: Die fortschreitende Digitalisierung ist unvermeidlich. Finanzabteilungen müssen sich mit automatisierten Buchhaltungssystemen, Datenanalytik und digitalen Berichtstools ausrüsten, um effizient zu bleiben.

2.     Regulatorische Anforderungen: Mit sich ändernden globalen und lokalen Vorschriften müssen Finanzabteilungen flexibel bleiben, um Compliance sicherzustellen.

3.     Nachhaltige Finanzierung und ESG: Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) spielen eine zunehmend wichtige Rolle. Unternehmen müssen ihre Finanzstrategien an diesen neuen Maßstäben ausrichten.

4.     Risikomanagement: In einem unsicheren Wirtschaftsklima wird das Risikomanagement zum entscheidenden Faktor für die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens.


Interim Manager vs. Traditionelle Berater

Expertise auf Abruf: Interim Manager bieten sofort verfügbare Fachkenntnisse, ohne die langfristigen Verpflichtungen eines festen Mitarbeiters oder eines traditionellen Beraters.

Operationale Erfahrung: Im Gegensatz zu vielen Beratern, die in der Theorie verhaftet sind, haben Interim Manager oft praktische Erfahrung in verschiedenen Unternehmen und Branchen.

Kosten-Effektivität: Obwohl die Tagesraten hoch sein können, sind Interim Manager oft kosteneffektiver als Beratungsfirmen, besonders bei langfristigen Projekten.

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Interim Manager sind darauf spezialisiert, sich schnell in neue Unternehmenskulturen einzufinden und effektiv in bestehende Teams zu integrieren.



Finanztrends 2024 mit Sascha Stockfisch


Mein Fazit

Die Finanztrends für 2024 zeigen, dass Finanzabteilungen sich schnell anpassen und innovative Lösungen umsetzen müssen. Interim Manager könnten in diesem Szenario die besseren Berater sein, da sie nicht nur Expertenwissen, sondern auch operationale Erfahrung und Flexibilität bieten. Sie sind in der Lage, sofortigen Mehrwert zu schaffen und Unternehmen durch unsichere Zeiten zu navigieren.

Mein Ausblick für 2024

Die Entscheidung, ob ein Interim Manager oder ein traditioneller Berater die richtige Wahl ist, hängt letztlich von den spezifischen Bedürfnissen des Unternehmens ab. In jedem Fall ist es wichtig, dass Finanzabteilungen sich an die sich schnell ändernden Anforderungen anpassen und die für sie am besten geeignete Unterstützung wählen.

 

stockfisch interim beirat

Über den Autor

Sascha Stockfisch

Interim Manager, Beirat, Working-Dad.

Partner bei F&P Executive Solutions AG

Experte für Finance, Controlling, Due Dilligence.

 

Nach 25 Berufsjahren im Rechnungswesen und Controlling habe ich vieles gesehen, gehört, erlebt. Von diesen Erfahrungen - vor allem als Working-Dad - erzähle ich in diesem Blog.

bottom of page